Öffnungszeiten:

Montag bis Freitag
16:00 Uhr bis 19:00 Uhr 
Samstag             
08:30 Uhr bis 13:00 Uhr 

wurde bereits im Jahr 1749 von Johann Georg Krafft und Barbara Eglin in Niederweiler am Fuß des Römerbergs erbaut. Seit über 250 Jahren befindet er sich im Familienbesitz. Derzeit wird er in der achten Generation von Annette und Friedrich Schneider bewirtschaftet.


Die günstige Lage des Hofes inmitten des Markgräflerlandes und die unmittelbare Nähe zum Badenweiler Römerberg schufen die Voraussetzungen zur Entstehung des Weingutes Schneider-Krafft. Bis zum Beginn der sechziger Jahre war es üblich, die Trauben und den Wein an Händler zu verkaufen. Dann wagten Siegfried Schneider und seine Frau Johanna Krafft erstmalig den Wein zum Verkauf auf Flaschen selbst abzufüllen.

DIE REBEN


befinden sich an den Steilhängen und Ausläufern des Badenweiler Römerberges – eine Lage, die für ausgesuchte Qualität steht: kalkhaltige Böden, sonnige und steile Südhänge schaffen ein optimales Klima für sämtliche Sorten der BURGUNDERREBE und lassen an den Ausläufern ebenso GUTEDEL und weitere Spezialitäten gedeihen. Aufgrund der geologischen und klimatischen Gegebenheiten besitzen die daraus entstehenden Weine einen weichen und fülligen Körper. Als einziges Weingut bauen wir ausschließlich Weine der Lage BADENWEILER RÖMERBERG an. Seit langem bemühen wir uns um einen umweltschonenden Anbau unserer Reben. Auf den Einsatz von Chemikalien wird weitestgehend verzichtet. Die dadurch erforderliche zusätzliche Handarbeit in den Reben betrachten wir als unseren aktiven Beitrag zur Erhaltung der Natur.

DIE WEINE

unserer insgesamt sieben Rebsorten sind hauptsächlich Spielarten des Burgunder: SPÄTBURGUNDER, WEISSBURGUNDER und GRAUBURGUNDER.

Einen weiteren Schwerpunkt bildet die traditionelle Markgräfler Rebsorte GUTEDEL. Daneben führen wir auch Spezialitäten wie NOBLING, RIESLING und GEWÜRZTRAMINER. Der Großteil unserer Weine wird trocken ausgebaut: die Weine sind durchgegoren. Der kleinere Teil besteht aus halbtrockenen Weinen. Allen gemeinsam ist ein naturnaher Ausbau mit einer langen Lagerung auf der Hefe. Die Rotweine sind zusätzlich maischevergoren, ein biologischer Säureabbau findet statt. Bei Kennern genießen unsere trockenen Kabinettweine einen hervorragenden Ruf.

Die Weinprobe

findet in unserer gemütlichen Probierstube statt. Hier können Sie in Ruhe unsere Erzeugnisse kosten und sich von der Qualität der Lage BADENWEILER RÖMERBERG überzeugen. Für größere Gruppen führen wir auch Weinproben in unserem historischen Gewölbekeller durch.

Der Winzersekt

wird seit 1992 in traditioneller Flaschengärung hergestellt, was dem klassischen Champagnerverfahren entspricht. Ausgesuchte Grundweine der Rebsorten NOBLING und WEISSHERBST lagern mindestens zwölf Monate in der Flasche und werden handgerüttelt. Daraus entstehen fruchtige Sekte in brut Qualität.


Die Hausbrennerei

wird im Winter betrieben, wenn die Arbeiten im Weinberg ruhen. Ein feines Destillat wie der TRESTER (dem Grappa und dem Marc ähnlich) erlangt erst nach mehrjähriger Reifung im Eichenfaß sein volles Aroma. Brände aus Hefe, Kirsche, Mirabelle, Apfel und Birne (Obstschnaps) runden unser Sortiment ab.

Copyright 2019 Weingut Schneider-Krafft Alle Rechte vorbehalten.